Skip to main content

Mehr als Rühren und Kneten bietet eine Küchenmaschine mit Kochfunktion (Die besten 7 Modelle 2021)

Mehr als Rühren und Kneten bietet eine Küchenmaschine mit Kochfunktion

Krups HP50A8 Prep&Cook XL Küchenmaschine mit Kochfunktion

 

Die meisten Küchenmaschinen werden in erster Linie für die Zubereitung von Teig verwendet. Diese Maschinen verfügen über eine große Rührschüssel und kräftige Knethaken. Recht beliebt sind aber auch solche Maschinen, die über eine integrierte Kochfunktion verfügen.

 

In diesem Ratgeber geht es in erster Linie um die neuen, innovativen Küchenmaschinen mit Kochfunktion. Erfahren Sie hier, welche Modelle es gibt und welche Besonderheiten diese besitzen. Gleichzeitig können Sie auf Wunsch hier auch eine Kaufentscheidung treffen.

 


Unsere Top 7 Empfehlung für Küchenmaschinen mit Kochfunktion

Krups HP50A8 Prep&Cook XL Multifunktions-Küchenmaschine, 1550, Edelstahl, 3 liters, Weiß/Schwarz
Vorwerk Thermomix TM6 Cookidoo® Zubehör Kochbuch Bürste NEU OVP TM 6 WLAN W4W
Krups Prep&Cook Multifunktions- Küchenmaschine HP5031 | 1550 Watt | bis zu 12.000 U/min | mit Kochfunktion | Weiß/ Edelstahl

 


Welche unterschiedlichen Küchenmaschinen mit Kochfunktion gibt es?


Auf dem Markt werden verschiedene Küchenmaschinen angeboten, die unter anderem über eine Kochfunktion verfügen. Dies bedeutet, dass die Maschine wenigstens eine Temperatur von 100 Grad Celsius erreichen muss. Folgende Küchenmaschinen sind mit einer solchen Kochfunktion ausgestattet.

 

Küchenmaschinen mit abklappbarem Motorkopf

 Kenwood Cooking Chef Gourmet KCC9060S mit abklappbarem Motorkopf

Kenwood Cooking Chef Gourmet KCC9060S mit abklappbarem Motorkopf

 

Natürlich gibt es auch die traditionellen Küchenmaschinen mit großer Edelstahlrührschüssel und abklappbarem Motorkopf, die mit einer Kochfunktion ausgestattet sind. Federführend steht hier natürlich die Kenwood Cooking Chef Gourmet XL klar im Vordergrund.

 

Diese Küchenmaschine verfügt über ein Planetenrühr-System, sodass sich die Rühr- und Knetwerkzeuge in einer elliptischen Bewegung um den Schüsselmittelpunkt bewegen. Interessant ist bei diesem Modell nicht nur die große, 6,7 Liter umfassende Rührschüssel, sondern auch die Tatsache, dass über das Rührwerk das Innere der Schüssel ausgeleuchtet werden kann.

 

Diese Küchenmaschine verfügt über einen Drehknopf für die stufenweise Einstellung der Rührgeschwindigkeit. Darüber hinaus ist auch eine Puls- und Unterhebefunktion mit an Bord. Selbst auf eine integrierte Küchenwaage müssen Sie hier nicht verzichten. Das Gesamt- und Tara-Gewicht wird über ein TFT-Farbdisplay angezeigt.

 

Zu den Besonderheiten gehört jedoch die innovative Kochfunktion. Dabei nutzt diese Maschine das moderne Induktionskochen über die Aufnahmeplatte für die Edelstahlrührschüssel. Bei dieser Küchenmaschine mit Kochfunktion wird eine Temperatur bis 180 Grad Celsius erreicht. Sie können die Kochtemperatur Gradweise einstellen.

 

Neben Kenwood bieten noch einige andere Markenhersteller Küchenmaschinen mit Kochfunktion an. Beachten Sie bitte, dass all diese Küchenmaschinen mit einem Rührwerk ausgestattet sind, welches sich oben im Motorkopf befindet. Dieser lässt sich zum Auswechseln der Rührwerkzeuge nach oben hin wegklappen.

 

Die speziellen Küchenmaschinen mit Kochfunktion

Krups Prep&Cook Multifunktions- Küchenmaschine

Krups Prep&Cook Multifunktions- Küchenmaschine

 

Zu den bekanntesten Modellen gehört das von Vorwerk angebotene Modell Thermomix. Hierbei handelt es sich um relativ kompakte Standgeräte, bei denen in erster Linie das auf der Vorderseite des Gehäuses befindliche Digitaldisplay auffällt.

 

Mittig auf dem untenliegenden Motorgehäuse befindet sich eine große Rührschüssel, die meist aus Edelstahl gefertigt ist. Im Gegensatz zu den großen Küchenmaschinen mit Rührarm, kommen diese Modelle meist auf ein Fassungsvermögen von rund 3 Liter.

 

Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass die Knet-, Rühr-, Mix- und Schneidwerkzeuge unten montiert sind und sich demzufolge am Boden der Rührschüssel bewegen. Der Aufbau dieser Küchenmaschinen ist relativ einfach.

 

Im unteren Bereich wird beispielsweise ein Häckselwerk angetrieben, mit dem sich Obst und Gemüse zerkleinern lässt. Mit einem Rühr- und Knethaken können Sie wie bei jeder anderen Küchenmaschine Teigmassen herstellen. Mit einem Schneebesen können Sie Sahne schlagen oder Suppen sämig machen.

 

Wichtig ist in diesem Fall die Heizplatte, die sich unter dem Boden der Rührschüssel befindet. Dabei kommen ein normales Heizwerk, eine Heizspirale oder ein Induktionskochfeld zum Einsatz. Anzumerken ist, dass die Edelstahlrührschüssel gleichzeitig auch als Kochtopf dient.

 

Bei einigen hochwertigen Modellen können Sie noch weiteres Zubehör montieren, wie zum Beispiel einen Mixer, einen Entsafter oder gar einen Dampfgarer. Die Stärken dieser Küchenmaschinen liegen eindeutig in der Kochfunktion.

 


Welche Funktionen bietet eine Küchenmaschine mit Kochfunktion?


 MEDION Küchenmaschine mit Kochfunktion

MEDION Küchenmaschine mit Kochfunktion

 

Folgende Aufgaben kann eine moderne Küchenmaschine zum Kochen erfüllen:

 

  • Kuchen- und Pizza-Teig kneten
  • Suppen und Saucen mixen
  • Cremes und Bèchamel rühren
  • Sahne schlagen
  • Körner und Schrot mahlen
  • dünnen Teig und Quark vermischen
  • Zwiebeln, Nüsse und Knoblauch zerkleinern
  • Kartoffeln, Fisch und Fleisch dampfgaren
  • Kartoffeln und Saucen kochen
  • Milchreis langsam erhitzen
  • Salatdressing und Mayonnaise emulgieren
  • sämtliche Zutaten wiegen

 


Diese Vorteile bieten Küchenmaschinen mit Kochfunktion


Küchenmaschinen mit Rühr- und Knetwerk können Ihnen schon viele Arbeiten abnehmen. Noch effizienter sind Geräte mit Kochfunktion. Diese verfügen zudem über eine integrierte Küchenwaage, sodass Sie jederzeit die richtige Menge an Zutaten hinzufügen können.

 

Auch wenn Ihnen diese Küchenmaschinen nicht immer einen separaten Kochvorgang abnehmen können, sind diese dennoch in der Lage, eine Vielzahl leckerer Gerichte für Sie zuzubereiten. Generell sparen Sie mit einer solchen Maschine viel Zeit. Mit den richtigen Zutaten können Sie zum Beispiel schon innerhalb von 30 Minuten ein vollständiges Gericht auf den Tisch zaubern.

 

Generell sind die Maschinen mit Induktionskochfeld besonders schnell und stehen einem herkömmlichen E-Herd in nichts nach. Nicht vergessen werden muss aber, dass viele Komponenten dieser Küchenmaschinen nicht spülmaschinenfest sind. Die Reinigung fällt dann etwas umständlicher aus.

 


Was bietet der Vorreiter von Vorwerk?


 Vorwerk Thermomix TM6 Cookidoo

Vorwerk Thermomix TM6 Cookidoo

 

Die Marke Vorwerk ist eigentlich eher durch ihre innovativen Staubsaugermodelle bekanntgeworden. Mit dem Modell Thermomix hat Vorwerk nun aber auch die moderne Küche erobert. Es handelt sich um eine Universal-Küchenmaschine mit Kochfunktion.

 

Das Gerät richtet sich an Einsteiger und Profis gleichermaßen. Sämtliche Zutaten werden in die Edelstahlrührschüssel gegeben und dort mit Hilfe eines Rühr- und Knetwerkes sowie einem Häckselmesser in die richtige Konsistenz gebracht. Über ein großes TFT-Touchscreen-Display können Sie die Maschine auf einfache Weise bedienen.

 

Erwähnenswert ist, dass der Thermomix in der aktuellen Version TM6 für rund 1.360 Euro angeboten wird. Dies ist natürlich ein stolzer Preis, wobei dieser jedoch durch die hohe Verarbeitungsqualität sowie die zahlreichen Funktionen gerechtfertigt erscheint.

 

Nicht unerwähnt bleiben soll, dass der Thermomix über einen Chip sich per WLAN verbinden lässt. Dabei verbindet sich die Maschine mit dem von Vorwerk angebotenen Portal Cookidoo. Hier können Sie viele Thermomix-Rezepte auf Ihren Thermomix herunterladen. Leider handelt es sich hierbei um ein kostenpflichtiges Abo.

 

Relativ neu beim aktuellen Modell ist die sogenannte Slow Cooking Funktion. Mit dieser langsamen und schonenden Kochweise können Sie zum Beispiel selbst Pulled Pork herstellen. Es gibt diesbezüglich viele andere Alternativen, die weitaus günstiger sind.

 


Welche modernen Küchenmaschinen mit Kochfunktion gibt es?


Die nachfolgende Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da es innerhalb von kürzesten Abständen immer neue Hersteller auf den Markt schaffen. Dennoch können Sie sich hier über die bekanntesten Marken informieren.

 

  • Thermomix TM6
  • Kenwood Cooking Chef Gourmet
  • Krups Prep&Cook

 


Worauf sollten Sie beim Kauf einer Küchenmaschine zum Kochen achten?


Krups Prep&Cook Küchenmaschine mit Kochfunktion

Krups Prep&Cook Küchenmaschine mit Kochfunktion

 

Bevor Sie sich für eine Küchenmaschine mit Kochfunktion entscheiden, sollten Sie ggf. noch die nachfolgenden Kaufkriterien berücksichtigen. Somit können Sie einen Fehlkauf vermeiden.

 

Der Aufbau der Küchenmaschine

Wie weiter oben erläutert, denken viele bei einer Küchenmaschine in erster Linie an ein Modell, welches vornehmlich zum Rühren und Kneten verwendet wird. Recht vielseitig sind die bewährten Maschinen, bei denen die Rührwerkzeuge oben im Motorkopf eingesetzt werden können. Diese rühren und mixen von oben den Teig innerhalb einer Schüssel.

 

Vorteilhaft ist, dass Sie für diese Küchenmaschinen eine große Auswahl an Zubehör geliefert bekommen. So können Sie einen Mixbecher montieren und sich einen Standmixer ersparen. Ebenfalls lässt sich vorne am Motorgehäuse zum Beispiel eine Mühle oder ein Fleischwolf installieren.

 

Liegt das Hauptaugenmerk beim Kochen, sind die Maschinen etwas anders aufgebaut. So befindet sich das Rührwerk unten in der Schüssel. Sie können zwar hier auch die Rührgeschwindigkeit individuell einstellen, jedoch sind nahezu alle Geräte mit einem TFT-Touchscreen ausgestattet.

 

Bei diesen Maschinen dient die Schüssel zugleich als Kochtopf. Natürlich lassen sich mit diesen kompakten Koch-Küchenmaschinen auch Kuchenteige etc. kneten und rühren. Der größte Unterschied liegt jedoch in der Zubereitungsmenge, worauf nachfolgend eingegangen wird.

 

Das Füllvolumen der Rührschüssel

Während die großen Küchenmaschinen eine Edelstahlrührschüssel mit knapp 7 Liter Inhalt besitzen, verfügen die kompakteren Modelle mit Kochfunktion meist nur über kleinere Rühr- bzw. Kochschüsseln mit rund 3 Liter Inhalt. Auch hierbei ist erkennbar, dass der Schwerpunkt auf die Zubereitung von heißen Speisen liegt.

 

Die Maschinenleistung

Im Gegensatz zu einfachen Küchenmaschinen mit 3D- oder Planetenrührwerk, die zum Teil weit unter 1.000 Watt an Nennaufnahmeleistung liegen, sind nahezu alle Küchenmaschinen mit Kochfunktion weit über 1.000 Watt leistungsstark.

Die Top-Modelle kommen hier alle auf eine Leistung von rund 1.500 Watt. Damit lassen sich problemlos auch die hohen Kochtemperaturen von bis zu 180 Grad Celsius erreichen. Hierauf sollten Sie beim Kauf unbedingt achten.

 

Integrierte Küchenwaage

Die meisten Küchenmaschinen, die auch über eine Kochfunktion verfügen, sind mit einer Küchenwaage ausgestattet. Dies macht Sinn, wenn Sie nacheinander die richtigen Zutaten in die Rührschüssel geben müssen. Das Gewicht wird auf dem Display grammgenau angezeigt.

 

Damit Sie hier keine Fehler begehen, wenn Sie zum Beispiel 150 g Zucker oder Mehl hinzugeben müssen, sind die Waagen mit einer Tara-Funktion ausgestattet. Auf dieses Feature sollten Sie nicht verzichten.

 

Mehr Infos auf: Küchenmaschine mit Waage

 

Eine Timerfunktion

Obwohl die meisten modernen Geräte mit Kochfunktion über zahlreiche Automatik-Kochprogramme verfügen, lohnt es sich, wenn die Küchenmaschine auch eine Timerfunktion besitzt. Sie können auf diese Weise nacheinander die richtigen Schritte ausführen, ohne dass die Speisen oder Zutaten anbrennen, verkochen oder zu lange gerührt werden.

 

Die Abmesssungen

Die großen Küchenmaschinen mit Rührschüssel und abklappbarem Motorkopf sind meist recht groß. Insbesondere die Modelle mit 6,7 Liter Rührschüssel nehmen einen großen Platz auf der Küchenarbeitsplatte ein.

 

Wesentlich kompakter sind dagegen die Modelle mit Kochfunktion. Die Maschinenbreite wird durch die Größe bzw. den Durchmesser der Rührschüssel bestimmt. In der Höhe sind die Geräte etwa vergleichbar mit einem Standmixer. Eine Ausnahme stellt die Kenwood Cooking Chef Gourmet dar, die trotz Kochfunktion recht groß ausgeführt ist.

 

Die Reinigung

Einige Küchenmaschinen sind mit einem Vollmetallgehäuse ausgestattet. Die meisten Koch-Küchenmaschinen verfügen jedoch meist über ein solides Kunststoff-Gehäuse. Dieses können Sie mit einem angefeuchteten Lappen gut reinigen.

 

Eine Edelstahl-Kochschüssel eignet sich sehr gut, um in der Geschirrspülmaschine gereinigt zu werden. Ebenfalls können Sie dort auch die Rühr-, Knet- und Schneidwerkzeuge reinigen, da sie aus Edelstahl bestehen. Vorsichtig sollten Sie bei Kunststoff-Zubehör sein. Nicht immer ist dieses spülmaschinenfest. Lesen Sie sicherheitshalber die Bedienungsanleitung.

 


Wird eine Familie mit einer Küchenmaschine mit Kochfunktion satt?


 Krups HP50A8 Prep&Cook XL Küchenmaschine mit 3 Litern Füllmenge

Krups HP50A8 Prep&Cook XL Küchenmaschine mit 3 Litern Füllmenge

 

Die meisten Küchenmaschinen sind in der Größe und Leistung so ausgeführt, dass zumindest Speisen für 2 bis 3 Personen zubereitet werden können. Maßgeblich ist hier immer auch die Größe der Rühr- und Kochschüssel.

 

Ab drei Personen sollte die Rührschüssel eine Größe von etwa 2,5 bis 3 Liter aufweisen. Dann werden auch bis zu 5 Personen problemlos satt.

 


Für wen eignet sich eine Küchenmaschine mit Kochfunktion?


Die modernen Modelle mit Kochfunktion sind so konzipiert, dass alle Back- und Kochschritte auf einfache Weise nachvollzogen werden können. Sie werden folglich durch den gesamten Back- und Kochvorgang geleitet.

 

Zahlreiche Modelle lassen sich mit dem Internet verbinden. Dort finden Sie speziell für Ihre Küchenmaschine zahlreiche Rezepte für leckere Gerichte. Sie können hier durchaus auf ein Kochbuch verzichten. Von daher eignen sich diese Maschinen sehr gut für Kochanfänger.

 

Dank der zahlreichen Funktionen werden letztlich auch weniger Zusatzgeräte in der Küche benötigt. Nachdem Sie die wichtigsten Zutaten in die Schüssel gefüllt haben, erledigt die Küchenmaschine den Rest.

 

Eine solche Küchenmaschine mit Kochfunktion richtet sich auch an all diejenigen, die in der Küche Zeit sparen möchten. Durchweg können Sie sich hier die alltägliche Kocharbeit wesentlich erleichtern.

 


Unsere Top 7 Empfehlung für Küchenmaschinen mit Kochfunktion

Krups HP50A8 Prep&Cook XL Multifunktions-Küchenmaschine, 1550, Edelstahl, 3 liters, Weiß/Schwarz
Vorwerk Thermomix TM6 Cookidoo® Zubehör Kochbuch Bürste NEU OVP TM 6 WLAN W4W
Krups Prep&Cook Multifunktions- Küchenmaschine HP5031 | 1550 Watt | bis zu 12.000 U/min | mit Kochfunktion | Weiß/ Edelstahl

 

Fazit:

Küchenmaschinen mit Kochfunktion revolutionieren gerade die Küche. Richtig eingesetzt wird die Zubereitung von Speisen auf dem E-Herd nahezu überflüssig. Diese Geräte vereinen einen Kochtopf gleichzeitig mit einen Rühr- und Knetwerk. Insbesondere mit Digitaldisplay und Internetverbindung lassen sich zahlreiche Rezepte ausprobieren.

 

Nicht immer müssen Sie bei diesen Küchenmaschinen auf die Top-Modelle von Vorwerk und Kenwood setzen. Es gibt auch gute Maschinen, die deutlich günstiger angeboten werden. Alles in allem sollten Sie jedoch unbedingt einen Preisvergleich vornehmen, wenn Sie sich für eine Maschine interessieren, die auch kochen kann.

 

FAQ – Häufige Fragen zum Thema Küchenmaschine mit Kochfunktion

 

Welche Küchenmaschine mit Kochfunktion ist die beste?

Hochwertigen Küchenmaschinen können die Edelstahlrührschüssel auch erhitzen. Selbst eine Kochfunktion ist hier zu finden. Einer der Testsieger ist die Krups HP50A8 Prep & Cook, dicht gefolgt vom Thermomix TM6 Cookidoo. Aber auch die Monsieur Cuisine conneckt von Silvercrest und der Kenwood Cooking Chef Gourmet KCC9060S muss sich nicht verstecken.

 

Welche Alternative zum Thermomix?

Der Thermomix ist eine hochwertige Multifunktions-Küchenmaschine mit Kochfunktion, die jedoch nicht gerade preisgünstig ist. Es gibt jedoch interessante Alternativen. Hierzu gehören beispielsweise die Krups Prep&Cook Prep&Cook HP5031 Multifunktions-Küchenmaschine, die Moulinex hf9001 i-companion, die MEDION Küchenmaschine, die Krups Prep&Cook HP5031 Multifunktions-Küchenmaschine, die Klarstein KG12 GrandPrix sowie die ROMMELSBACHER Mein Hans MD 1000.

 

Was ist besser Thermomix oder Kenwood?

Auch wenn viele den Thermomix als Platzhirsch ansehen, schneidet laut Stiftung Warentest im Vergleich zum Thermomix TM5 der Kenwood Cooking Chef KM096 etwas besser ab. Dieser erhält die Note 2,4 und kann sich somit als Testsieger krönen. Der Kenwood Cooking Chef ist um die 400 Euro günstiger und erreicht denselben Leistungsumfang wie der Thermomix.

 

Linkquellen:
https://www.computerbild.de/
https://www.giga.de/