Skip to main content

Noch effizienter ist eine Wippsäge mit Förderband (Das beste Modell 2021) !

Noch effizienter ist eine Wippsäge mit Förderband (Das beste Modell 2021) !

DEMA Wippsäge mit Förderband SCM72C NT250

 

Wenn Sie umfangreiche Mengen an Brennholz herstellen müssen, sind zapfwellenbetriebene Kreissägen die richtige Wahl. Noch effizienter können Sie jedoch Ihre Arbeit mit einer Wippsäge mit Förderband erledigen. Auf diese Weise werden die gesägten Holzscheite direkt in die Sammelbox oder in einen Anhänger befördert.

 

Erfahren Sie in diesem Ratgeber, was eine Kreissäge mit Förderband für Vorteile mit sich bringt und worauf Sie ggf. beim Kauf achten sollten. Gleichfalls können Sie hier auch gleich eine Kaufentscheidung treffen.

 


Unsere Top Empfehlung für Wippsäge mit Förderband

DEMA Zapfwellen Wippsäge SCM72C NT250 I4+Förderband 400

 


Was zeichnet eine Kreissäge mit Förderband aus?


Wenn von einer Wippkreissäge mit Förderband die Rede ist, handelt es sich meist um eine Wippsäge für den Außeneinsatz. Dabei setzen die meisten Hersteller auf zapfwellenangetriebene Modelle. Dies bedeutet, dass die Kreissäge über keinen eigenen Antrieb verfügen muss.

 

Diese Wippkreissäge besitzt einen Zapfwellenantrieb, sodass sie sich direkt an den Nebenantrieb eines Traktors anschließen lässt. Ansonsten ist die Kreissäge wieder mit einem großen, meist 700 mm im Durchmesser großen Kreissägeblatt ausgestattet. Zum Sägen von Baumstämmen verfügen diese Sägen über eine U- oder V-förmige Wippvorrichtung.

 

Das Sägeblatt ist vollständig abgedeckt und öffnet sich nur, wenn der Baumstamm gesägt wird. Während der Baumstamm auf der linken Seite eingelegt wird, müssen Sie lediglich die Wippe betätigen, sodass die entsprechenden Baumscheiben in die gewünschte Länge geschnitten werden.

 

Innerhalb der Wippe ist die Aussparung für das Sägeblatt zu erkennen. Die gesägte Baumscheibe fällt normalerweise auf der rechten Seite aus der Säge auf den Boden.

 

Um sich die Arbeit zu erleichtern, sind einige Modelle mit einem Förderband ausgestattet. Hierbei handelt es sich um eine in der Höhe verstellbare Schiene, auf der sich ein Förderband befindet. Dieses ist in einzelne Rippen unterteilt, sodass jede Baumscheibe sicher aufgenommen und nach oben transportiert werden kann.

 

Am Ende des Förderbandes fällt die Baumscheibe anschließend in einen Anhänger oder eine Auffangbox.

 


Wo werden Wippsägen mit Förderband eingesetzt?


DEMA Zapfwellen Wippsäge SCM72C NT250

DEMA Zapfwellen Wippsäge SCM72C NT250

 

In aller Regel werden diese Sägemaschinen in der Forst- und Landwirtschaft eingesetzt. Sie können direkt vor Ort die Baumstämme zu sägen und gleichzeitig die gesägten Stücke abtransportieren.

 

Sie ersparen sich mit einer solchen Wippsäge mit Förderband viel Arbeit und sparen Zeit. Das Förderband wird übrigens ebenfalls über die Zapfwelle des Traktors angetrieben.

 


Welche nützlichen Features bieten Wippsägen mit Förderband noch?


Abhängig vom Hersteller kann an der linken Seite noch eine Verlängerung montiert werden. Auf diese Weise lassen sich auch überlange Baumstämme sicher schneiden. Diese Verlängerung kann nachträglich bestellt und installiert werden.

 

Andere Hersteller bieten zudem noch eine Art Hüftrolle an. In aller Regel müssen Sie für jeden Sägeschnitt mit beiden Händen die Wippe zum Kreissägeblatt bewegen. Wenn Sie mit dem Oberschenkel oder der Hüfte gegen die Hüftrolle drücken, wird der Kraftaufwand hierdurch nochmals minimiert.

 

Schließlich bieten einige Hersteller noch einen Holz-Niederhalter an. Damit bleibt der Baumstamm immer in der richtigen Position und kann zuverlässig und ohne wegzuspringen gesägt werden.

 


Darauf sollten Sie beim Kauf achten!


Wenn Sie sich für eine Wippsäge mit Förderband interessieren, können die nachfolgenden Kaufkriterien vielleicht von Nutzen sein.

 

Die richtige Maschinenleistung

Da die Wippsäge nicht selbst über einen eigenen Antrieb verfügt, sollten Sie darauf achten, dass Ihr Traktor über genügend Maschinenleistung verfügt. Für einen Nebenantrieb sollten Sie ein Modell einsetzen, welches wenigstens 22,1 kW bzw. 30 PS verfügt.

 

Achten Sie zudem auf die richtige Zapfwellen-Drehzahl. Dies ist meist unproblematisch, da die meisten Traktoren mit Nebenantrieb über eine Zapfwellendrehzahl von 540 Upm verfügen.

 

3-Punkt-Aufnahme

Damit die recht schweren Wippsägen mit Förderband direkt an den Einsatzort transportiert werden können, sollten diese idealerweise über eine Dreipunktaufnahme nach KAT I verfügen. Hierbei handelt es sich um eine Dreiecks-Konstruktion, die genau auf die hintere Aufnahme des Traktors befestigt werden kann.

 

Mithilfe einer solchen 3-Punkt-Aufnahme können an Traktoren hinten auch viele andere landwirtschaftliche Arbeitsmaschinen montiert werden.

 

Das Förderband

Ein Förderband besitzt üblicherweise eine Länge von rund 4 m. Die Länge kann individuell verändert werden, in dem die Schiene ein- oder ausgeschoben wird. Ebenfalls kann das Förderband auch in der Höhe stufenlos eingestellt werden.

 

Über einen entsprechenden Ausleger wird das Förderband stabil mit der Wippsäge verbunden. Es handelt sich meist um eine robuste Ganzstahlkonstruktion, die eine lange Lebensdauer aufweist. Das Band selbst besteht aus wetterfestem Gummi und ist in einzelne Bereiche eingeteilt.

 

Angetrieben wird das Förderband über eine Hydraulikpumpe, die wiederum von der Zapfwelle betrieben wird.

 

Das Sägeblatt

Bei der Säge sollten Sie auf eine ausreichende Umdrehungsgeschwindigkeit achten. Diese darf nicht mit der Zapfwellen-Drehzahl verwechselt werden. Meist kommt das Sägeblatt auf eine Geschwindigkeit von 2.000 Upm, wobei die Leistung unter Sägelast etwas geringer ausfällt.

 

Wie zuvor dargelegt, sollten Sie für einen effizienten Sägeschnitt ein grobes Blatt mit 700 mm Durchmesser wählen. Dabei reichen Sägeblätter mit 60 Sägezähnen vollkommen aus.

 


Unsere Top Empfehlung für Wippsäge mit Förderband

DEMA Zapfwellen Wippsäge SCM72C NT250 I4+Förderband 400

 

Fazit:

Eine Wippsäge mit Förderband liefert in der Land- und Forstwirtschaft eine große Hilfe. Das verstellbare Förderband sorgt dafür, dass die abgesägten Holzscheite zuverlässig in einen Anhänger transportiert werden können.

 

Wenn Sie sich für eine bestimmte Kreissäge mit Förderband entschieden haben, lohnt es sich, zusätzlich noch einen Preisvergleich durchzuführen.

 

Linkquellen:
https://www.youtube.com/
https://www.posch.com/