Skip to main content

So finden Sie den passenden Schlagschrauber für den Reifenwechsel (Die Besten 8 Modelle 2021)

HAZET Druckluft-Schlagschrauber

HAZET Druckluft-Schlagschrauber im Einsatz

 

Wenn Sie sich die Mühe beim Reifenwechseln etwas ersparen möchten, dann sollten Sie zum Lösen und Anziehen von Radmuttern einen zuverlässigen Schlagschrauber zulegen. Auf diese Weise lassen sich auch schwergängige und festgerostete Muttern schnell und effizient lösen. Für diesen Einsatz können Sie auf unterschiedliche Schlagschrauber für den Reifenwechsel zurückgreifen.

In diesem Ratgeber möchten wir Ihnen die unterschiedlichen Modelle kurz vorstellen. Vielleicht finden Sie auf diese Weise noch schneller das passende Werkzeug und treffen auch gleich die richtige Kaufentscheidung.

 


Unsere Top 8 Empfehlung für Schlagschrauber für den Reifenwechsel

Makita DTW300Z Akku-Schlagschrauber 18,0 V (ohne Akku, ohne Ladegerät)

 


Was ist ein Schlagschrauber zum Reifenwechseln?


Speziell zum Reifenwechseln können Sie auf drei verschiedene Arten von Schlagschraubern zurückgreifen. Hierbei handelt es sich um

 

  • druckluftbetriebene Schlagschrauber,
  • kabelgebundene, elektrische Schlagschrauber sowie
  • akkubetriebene Schlagschrauber.

 

Diese Werkzeugmaschinen sehen einer kleinen Bohrmaschine oder einem Akku-Schrauber sehr ähnlich. Jedoch besitzen Schlagschrauber lediglich einen Außenvierkant-Anschluss. Zum Bohren können Sie diese Werkzeugmaschinen nicht verwenden. Auf dem Außenvierkant lassen sich die gängigen Vierkant-Steckschlüssel und Stecknüsse aufsetzen.

 

Wenn Sie sich speziell für einen Schlagschrauber für den Reifenwechsel interessieren, werden Ihnen meist mehrere Stecknüsse für die gängigen Reifenmuttern-Größen mitgeliefert. Mit pistolenförmigem Griff lassen sich diese Geräte überaus einfach handhaben. Sämtliche Modelle verfügen über einen Einstellhebel für den Links- und Rechtslauf. Bei vielen Geräten kann auch die Umdrehungsgeschwindigkeit eingestellt werden. Auf die Besonderheiten gehen wir nachfolgend ein.

 


Der pneumatische Schlagschrauber


Hazet 9012EL-SPC Druckluft Schlagschrauber

Hazet 9012EL-SPC Druckluft Schlagschrauber

 

Leicht und kompakt gebaut sind die Druckluft-Schlagschrauber. Diese werden weniger im heimischen Bereich als vielmehr in Kfz-Werkstätten oder gar bei der Formel 1 zum Reifenwechsel eingesetzt. Der Antrieb erfolgt mithilfe von Druckluft, sodass Sie zwingend einen separaten Druckluft-Kompressor benötigen.

 

Das impulsgesteuerte Hammerschlagwerk kann nahezu jede Reifenmutter lösen. Zu den Vorzügen gehört das sehr hohe Drehmoment, welches zum Teil mehr als 3.000 Newtonmeter erreichen kann. Natürlich dürfen hier ein Rechts- und Linkslauf nicht fehlen. Bei hochwertigen Modellen finden Sie auch eine Gangschaltung, sodass darüber die Hebelwirkung bzw. Kraft individuell eingestellt werden kann.

 

Der Außenvierkant besitzt üblicherweise eine 3/4 Zoll Aufnahme. Für den unten am Griff zu befestigenden Druckluftschlauch wird meist ein 3/8 Zoll Anschluss benötigt. Anzumerken ist, dass hochwertige Druckluft-Schlagschrauber im höheren Preissegment zu finden sind. Wie zuvor erwähnt, kommen hier noch die möglichen Kosten für einen guten und passenden Kompressor hinzu.

 

Vorteile:

  • leicht und handlich,
  • sehr hohes Drehmoment,
  • kann sämtliche Reifenmuttern lösen,
  • ideal für den Werkstatteinsatz,

Nachteile:

  • es wird ein zusätzlicher Druckluft-Kompressor benötigt,
  • Komponenten meist teuer

 


Unsere Top 8 Empfehlung für Druckluft Schlagschrauber

Hazet 9012EL-SPC Druckluft-Schlagschrauber, max. Lösemoment 1700 Nm, Vierkant 12,5 mm (1/2 Zoll)
Vigor V4800 Druckluft-Schlagschrauber, max. Lösemoment 1200 Nm, Vierkant 12,5 mm (1/2 Zoll)
KS Tools 515.1210 1/2″ MONSTER Hochleistungs-Druckluft-Schlagschrauber, 1690Nm
KS Tools 515.1200 THE DEVIL Hochleistungs-Druckluft-Schlagschrauber, Schwaz/Rot, 1/2 Zoll, max. Löse-Drehmoment 1600Nm

 


Der kabelgebundene, elektrische Schlagschrauber


So finden Sie den passenden Schlagschrauber für den Reifenwechsel (Die Besten 10 Modelle 2021)

Einhell Kfz kabelgebundener Schlagschrauber CC-IW 950

 

Wenn Sie daheim Reifenmuttern lösen möchten und sich in der Nähe ein 230 Volt Stromanschluss befindet, dann können Sie auf die kabelgebundenen Schlagschrauber zum Reifenwechseln zurückgreifen. Diese Werkzeugmaschinen sind ebenfalls recht kompakt gebaut und ähneln optisch einer Elektro-Bohrmaschine.

 

Im Vergleich zur Druckluft-Ausführung erreichen diese Maschinen durchschnittlich ein Drehmoment von 450 bis 500 Newtonmeter. Zum Reifenwechseln reicht die Kraft vollkommen aus. Für die Stecknüsse steht meist ein 1/2 Zoll Außenvierkant zur Verfügung. Vorteilhaft ist, dass Sie hier lediglich eine Steckdose zum Betrieb benötigen.

 

Viele Hersteller liefern ihre elektro Schlagschrauber in einem stabilen Transportkoffer aus, in dem auch sämtliches Zubehör einsortiert werden kann. Interessant ist, dass diese Schlagschrauber schon sehr günstig und teilweise für weit unter 100 Euro erhältlich sind.

 

Vorteile:

  • leicht und handlich,
  • ausreichend hohes Drehmoment,
  • einfache Bedienung,
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis

Nachteile:

  • es wird ein 230 Volt Stromanschluss benötigt,
  • Aktionsradius begrenzt

 


Unsere Top 4 Empfehlung für kabelgebundene Schlagschrauber

 


Der akkubetriebene Schlagschrauber


 Makita DTW300Z Akku-Schlagschrauber

Makita DTW300Z Akku-Schlagschrauber

 

Eine interessante Alternative stellt der Akku-Schlagschrauber dar. Diese Geräte ähneln stark einem herkömmlichen Akkuschrauber. Als Stromversorgung dient ein leistungsstarker Lithium-Ionen-Akku. Beim Kauf sollten Sie unbedingt darauf achten, dass sich Akku und Ladestation im Lieferumfang befinden.

 

Gängige Modelle verwenden als Stromversorgung das 18 bzw. 20 Volt-System. Für genügend Akkuleistung sollte dieser um die 60 Ah besitzen. Diese Geräte werden häufig im Set mit verschiedenen Stecknüssen für die Radmuttern in einem praktischen Transportkoffer geliefert. Für die Aufnahme setzen die meisten Geräte auf einen 1/2 Zoll Außenvierkant.

 

Moderne Akku Schlagschrauber für den Reifenwechsel müssen sich in Bezug auf die Leistung nicht verstecken. Sie erreichen durchaus ein Drehmoment zwischen 300 und 500 Newtonmeter. Anzumerken ist, dass diese Geräte mit eingesetzten Akku etwas schwer sind. Sie liegen im mittleren Preissegment.

 

Vorteile:

  • kabelloser Betrieb,
  • ausreichend hohes Drehmoment,
  • flexibel einsetzbar,
  • einfache Handhabung

Nachteile:

  • höheres Gewicht durch den Akku,
  • Akku wird nicht immer mitgeliefert,
  • teilweise recht teuer

 


Unsere Top 9 Empfehlung für akkubetriebene Schlagschrauber

Makita DTW300Z Akku-Schlagschrauber 18,0 V (ohne Akku, ohne Ladegerät)
Makita Akku-Schlagschrauber (ohne Akku/Ladegerät, 500 W, 18 V) DTW1002Z
Makita Akku-Schlagschrauber (ohne Akku/Ladegerät, 500 W, 18 V) DTW1001Z
Makita Akku-Schlagschrauber DTW285Z, 18V kabellos, bürstenlos (Li-Ion Schlagschrauber – Blau/Schwarz)

 


Worauf sollten Sie beim Kauf von einem Schlagschrauber für den Reifenwechsel achten?


Mithilfe eines Vergleichs können Sie den passenden Schlagschrauber für den Reifenwechsel schneller finden. Jedoch sollten Sie auch die nachfolgenden Kaufkriterien beachten.

 

Die Antriebsart

Wenn Sie nicht unbedingt einen Hochleistungs-Schlagschrauber für den Werkstattbereich benötigen, dann muss es nicht ein Druckluft-Modell sein. Sie ersparen sich auf diese Weise auch den Kauf eines Kompressors.

 

Eine günstigere Alternative stellt der kabelgebundene Schlagschrauber dar. Insbesondere diejenigen, die in ihrer Garage oder vor dem Haus einen Stromanschluss besitzen, können auf diese Weise schnell und effizient die Reifen wechseln.

 

Noch mehr Flexibilität bieten natürlich die akkubetriebenen Schlagschrauber. Wie zuvor erwähnt, müssen Sie beim Kauf aufpassen, ob sich auch mindestens ein Akku und das Ladegerät im Lieferumfang befinden.

 

Das Drehmoment

Normale PKW-Reifenmuttern lassen sich schon mit 160 Newtonmeter lösen. Die meisten Schlagschrauber, unabhängig von der Antriebsart, bieten ein wesentlich höheres Drehmoment. Dennoch kann es unter Umständen notwendig sein, wenn Sie etwas mehr Kraftreserve besitzen.

Achten Sie daher beim Kauf auf ein Drehmoment von wenigstens 300 Newtonmeter. Diese Drehkraft erreichen auch akkubetriebene Modelle problemlos.

 

Die Leerlaufdrehzahl bzw. -Schlagszahl

Das Impuls-Hammerschlagwerk eines Schlagschraubers ist mit dem einer Schlagbohrmaschine vergleichbar. Jedoch gibt es enorme Unterschiede in der Geschwindigkeit des Drehimpulses. Man spricht hier auch von Leerlaufdrehzahl. Vorteilhaft ist es natürlich, wenn Sie die Drehzahl individuell verändern können.

Eine Drehzahlveränderung erfolgt durch verschiedene Getriebegänge bzw. durch eine stufenlose Einstellung. Eine sehr hohe Umdrehungsgeschwindigkeit erreichen Druckluft-Schlagschrauber mit durchschnittlich 5.500 Upm. Die Elektro-Schlagschrauber liegen mit durchschnittlich 2.500 Upm in der Mitte. Akku-Schlagschrauber erreichen durchschnittlich 1.600 bis 1.800 Upm, wobei es aber auch Modelle mit bis zu 3.000 Upm gibt.

 

Die Werkzeugaufnahme

Größere Unterschiede gibt es in der sogenannten Werkzeugaufnahme, also in der Größe des Außenvierkants. Bei diesem Antrieb muss zwischen den Größen

 

  • 1/2 Zoll,
  • 1/4 Zoll und
  • 3/8 Zoll

unterschieden werden.

Die meisten Schlagschrauber zum Reifenwechseln für den Heimwerkerbereich nutzen in aller Regel die 1/2- oder 1/4-Zoll-Aufnahme. Hierzu müssen natürlich auch die Stecknüsse zum Reifen wechseln passen.

 

Das Gewicht

Schlagschrauber für Reifenwechsel kommen auf ein unterschiedliches Maschinengewicht. Die Druckluft-Modelle sind meist mit einem Vollmetallgehäuse versehen. Sie wiegen zwischen 1 und 1,5 kg. Mit durchschnittlich 2,5 bis 3 kg sind die kabelgebundenen Modelle etwas schwerer. Die akkubetriebenen Schlagschrauber sind teilweise noch etwas schwerer.

 

Im Heimwerkerbereich werden Sie wahrscheinlich nur Ihre Sommer- und Winterreifen wechseln, sodass die Arbeitszeit hier eher begrenzt ist. Nur wenn Sie gewerblich kontinuierlich Reifen wechseln müssen, sollten Sie auf ein niedriges Maschinengewicht achten.

 

Die Handhabung

Schlagschrauber für den Reifenwechseln lassen sich in aller Regel recht einfach bedienen. Sie müssen hier lediglich den Pistolengriff bzw. Ein-Ausschalter betätigen, mit dem Sie ggf. auch die Drehzahl regulieren können. Ansonsten benötigen Sie nur noch den Links- und Rechtslauf-Schalter.

 

Bei akkubetriebenen Modellen sollten Sie immer auf einen geladenen Akku achten. Zudem macht sich hier das etwas höhere Gewicht bemerkbar. Bei kabelgebundenen Geräten kann die Länge des Stromkabels den Aktionsradius arg einschränken.

 

Profis greifen zu den Druckluft-Schlagschraubern. Die Bedienung des Schlagschraubers selbst ist zwar einfach, jedoch ist das Handtieren mit dem Schlagschrauber Kompressor etwas umständlich.

 

Für eine einfache Handhabung kann auch ein gummierter und ergonomisch ausgeführter Pistolengriff sorgen. Ebenso bietet es sich an, wenn das Gehäuse vibrationsgeschützt ausgeführt ist.

 

Fazit:

Ein Schlagschrauber für den Reifenwechsel erleichtert Ihnen daheim die Arbeit und löst auch schwergängige und eingerostete Radmuttern. Sämtliche hier vorgestellten Schlagschrauber können diese Aufgabe zuverlässig erfüllen. Während Sie bei Druckluft-Modellen sich noch um einen Kompressor bemühen müssen, können die elektrischen und akkubetriebenen Geräte sofort eingesetzt werden. Besonders flexibel sind Sie mit einem Akku-Schlagschrauber unterwegs.

 

Achten Sie beim Kauf auf mögliche Set-Angebote, in denen auch die verschiedenen Stecknüsse für die Radmuttern enthalten sind.

 

Linkquellen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Schlagschrauber
https://de.wikipedia.org/wiki/Impulsschrauber