Skip to main content

Der passende Stand Bandschleifer für den stationären Betrieb (Die besten 8 Modelle 2021)

Der passende Stand Bandschleifer Für den stationären Betrieb (Die besten 8 Modelle 2021)

Scheppach Stand Bandschleifer BTS800

 

Neben den handgeführten Bandschleifmaschinen erfreuen sich insbesondere in Werkstätten und Hobbykellern die sogenannten Stand Bandschleifer großer Beliebtheit. Diese Werkzeugmaschinen lassen sich direkt auf eine Werkbank montieren. Sie eignen sich hervorragend zum Schleifen und Polieren unterschiedlicher Werkstücke.

 

Hier in diesem Ratgeber können Sie sich über die Besonderheiten der Stand Bandschleifer eingehend informieren. Gleichfalls haben Sie die Möglichkeit, bei Bedarf auch eine Kaufentscheidung zu tätigen.

 


Unsere Top 8 Empfehlung für Stand Bandschleifer

Metabo 601750000 BS 175 Kombi-Bandschleifmaschine
Güde Band Und Tellerschleifer Gbts 400# 55135

 


Wie ist ein Stand Bandschleifer aufgebaut?


Bei Stand Bandschleifern handelt es sich letztlich um die stationären Bandschleifmaschinen. Es gibt diese in verschiedenen Ausführungen.

 

Der Stand Bandschleifer mit Tellerschleifer

Scheppach Stand Bandschleifer BTS800 mit Tellerschleifer

Scheppach Stand Bandschleifer BTS800 mit Tellerschleifer

 

Diese Bandschleifmaschinen bestehen aus einem großen und recht stabilen Druckguss-Gehäuse. Je nach Modell können Sie die untere Platte auf einem Werktisch anschrauben. Ansonsten sind diese Modelle mit rutschsicheren Gummifüßen ausgestattet.

 

Im vorderen Bereich finden Sie den Ein-Ausschalter. Bei Top-Modellen lässt sich auch die Drehzahl individuell einstellen. Durchweg handelt es sich hierbei um elektrisch angetriebene Werkzeugmaschinen, die eine 230 Volt Netzstromverbindung benötigen.

 

Herzstück ist natürlich ein leistungsstarker Elektromotor. Im Gegensatz zu den handgeführten Modellen, ist die Motorleistung hier etwas schwächer ausgelegt. Die meisten Modelle kommen hier auf eine Nennaufnahmeleistung zwischen 240 und 370 Watt.

 

Die Leistung ist jedoch vollkommen ausreichend, da Sie selbst das zu bearbeitende Werkstück manuell an das Schleifband heranführen müssen. Das eigentliche Schleifpapierband ist als Endlosband konzipiert und wird über zwei Umlenkrollen geführt. Es sitzt auf einem längeren Hebel, den Sie bei Bedarf im Winkel verändern können.

 

Üblicherweise werden 100 mm breite Schleifbänder mit verschiedenen Körnungen eingesetzt. Diese lassen sich über einen Schnellverschluss werkzeuglos wechseln. Gängige Korngrößen sind beispielsweise

 

  • 80 Korn,
  • 120 Korn,
  • 150 Korn,
  • 240 Korn und
  • 400 Korn.

 

Abhängig vom Modell verfügen diese Stand Bandschleifer auch über eine integrierte Staubabsaugung. Entweder wird der Schleifstaub dabei direkt in einen Staubfangbeutel geleitet oder Sie können hier einen Staubsauger anschließen.

 

Zu den Besonderheiten dieser Kategorie gehört der Schleifteller an der Seite. Dieser wird ebenfalls über die Motorwelle angetrieben und sitzt meist gegenüber der Welle für den Antrieb des Endlosschleifbandes.

 

Vor dem etwa 150 mm großen Schleifteller befindet sich ein verstellbarer Auflagetisch. Dieser lässt sich in verschiedenen Winkeln einstellen. Auf diese Weise können Sie Ihre Werkstücke besonders effizient und in richtiger Position schleifen.

 

Auf dem Schleifteller werden kreisrunde Schleifscheiben in unterschiedlichen Körnungen per Klett befestigt. Sie können hier zum Beispiel Kanthölzer an den Ecken glattschleifen.

 

Weitere Infos auf: Teller Bandschleifer

 


Unsere Top 5 Empfehlung für Stand Bandschleifer mit Tellerschleifer

 

Der Stand Bandschleifer mit Grobschleifscheibe

 Metabo 601750000 BS 175 Stand Bandschleifer mit Grobschleifscheibe

Metabo 601750000 BS 175 Stand Bandschleifer mit Grobschleifscheibe

 

Etwas anders aufgebaut ist der Stand Bandschleifer, an dem sich an einer Seite eine grobe Schleifscheibe befindet. Dieses Modell ist im Hobbybereich und auch bei Schuhmachern sehr beliebt. Zunächst besteht diese Maschine aus einem in der Mitte liegenden Maschinengehäuse.

 

Das Gehäuse ist meist abgerundet. Im vorderen Bereich finden Sie wieder den Ein-Ausschalter und teilweise auch eine Drehzahlregulierung. Der Elektromotor sitzt in der Mitte. Er verfügt über eine durchgehende Antriebswelle.

 

Auf einer Seite lässt sich die Schleifscheibe betreiben, auf der anderen Seite das Endlosschleifband. Die Konstruktion des Endlosschleifbandes ist ähnlich aufgebaut, wie bei zuvor genannten Modellen. Häufig ist das Schleifband etwas schmaler ausgeführt. Es fängt mit einer Breite von 50 mm an.

 

Ein Highlight ist natürlich die Grobschleifscheibe, die meist von einer Aluminium- oder Stahlverkleidung umgeben ist. Diese besitzt vorne eine kleine Auflageplatte, sodass Sie daran das zu schleifende Werkstück anlegen können.

 

Da Sie mit einer solchen Schleifscheibe auch Metall zuverlässig schleifen können, befindet sich oberhalb der Schutzabdeckung meist noch ein Spritzschutz. Dennoch sollten Sie beim Schleifen immer eine Schutzbrille aufsetzen.

 

Diese Schleifmaschinen erreichen ebenfalls eine Leistung von mindestens 240 Watt. Es werden zudem sehr hohe Drehzahlen von rund 2.950 Upm erreicht.

 

Mehr Infos finden Sie auf: Schleifbock mit Bandschleifer

 


Unsere Top 3 Empfehlung für Stand Bandschleifer mit Grobschleifscheibe

 


Welche Hersteller bieten Stand Bandschleifmaschinen an?


 Einhell Stand-Bandschleifer TH-US 240

Einhell Stand-Bandschleifer TH-US 240

 

Die meisten bekannten Werkzeugmaschinenhersteller haben nicht nur handgeführte Modelle im Angebot, sondern können Ihnen auch Stand Bandschleifer anbieten. Hierzu gehören beispielsweise

 

  • Einhell,
  • Scheppach,
  • Güde,
  • Metabo,
  • KKmoon oder
  • Vevor.

 


Worauf Sie beim Kauf achten sollten!


 Scheppach Bandschleifer BTS700

Scheppach Bandschleifer BTS700

 

Natürlich richtet sich das jeweilige Modell an den Einsatzzweck. Im gewerblichen Bereich oder gar in der Industrie werden recht große und teure Bandschleifer eingesetzt. Interessanter ist jedoch gerade der Hobbybereich. Wenn Sie sich für eine solche Schleifmaschine interessieren, dann sollten Sie ggf. auf folgende Punkte achten.

 

Der Maschinenaufbau

Wie zuvor erwähnt, gibt es Stand Bandschleifer mit Schleifscheibe und Schleifteller. Wenn Sie vornehmlich Holz oder Kunststoff schleifen müssen, dann sollten Sie zu einem Bandschleifer mit seitlichem Schleifteller greifen. Mit dieser Maschine können Sie auch winkelige Schleifarbeiten an hölzernen Oberflächen perfekt durchführen.

 

Möchten Sie vielleicht auch Ihre Messer schärfen oder Metall zurechtfeilen, dann greifen Sie lieber zu einem Stand Bandschleifer mit Grobschleifscheibe.

 

Die Breite des Schleifbandes

Je breiter ein Schleifband ist, umso größer ist die flächenmäßige Materialabtragung. Es gibt hier unterschiedliche Ausführungen zwischen 40 bis 100 mm. Neben der Breite spielt aber auch die Körnung eine wichtige Rolle.

 

Damit Sie möglichst flexibel unterwegs sind, sollten Sie sich am besten gleich eine kleine Auswahl unterschiedlicher Schleifbänder zulegen. Am gängigsten sind die 100 mm breiten Schleifbänder.

 

Drehzahlregulierung

Einige Stand Bandschleifer verfügen über ein Drehrad für die Drehzahlregulierung. Dies ist recht praktisch, da Sie auf diese Weise unterschiedliche Schleifgeschwindigkeiten einstellen können.

 

Standardmäßig kommen die Bandschleifer auf eine Bandgeschwindigkeit von 7,5 bis 15 m/s. Da wäre es schön, wenn Sie die Geschwindigkeit individuell einstellen könnten. Einige Werkstücke lassen sich mit langsamer Bandgeschwindigkeit sicherer schleifen als andere.

 

Staubabsaugung

Recht vorteilhaft ist es, wenn sich am Stand Bandschleifer ein Stutzen für einen Staubsaugeranschluss befindet. Im einfachsten Fall wird ein Staubfangsack mitgeliefert.

 

Mit einer optionalen Staubabsaugung halten Sie nicht nur Ihren Arbeitsplatz sauber, sondern können auch gesundheitsschädliche Stäube sicher absaugen lassen. Wenn Sie die Wahl haben, dann sollten Sie zu einem Bandschleifer mit Staubabsaugung greifen.

 

Fazit:

Stand Bandschleifer gehören zu den stationären Bandschleifmaschinen. Sie sind in Werkstätten, aber auch daheim im Einsatz. Generell können Sie zwischen zwei verschiedenen Modellen mit Schleifscheibe und Tellerschleifer unterscheiden.

 

Diese Schleifmaschinen bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Bevor Sie sich für ein bestimmtes Modell entscheiden, sollten Sie jedoch einen Preisvergleich durchführen.

 

Linkquellen:
https://blog.svh24.de/
https://bandschleifertest.org/
https://www.werkzeugpilot.de/
https://heimwerker-berater.de/