Skip to main content

Präzise 90-Grad-Winkel sägen mit einer Tischkreissäge mit Schiebeschlitten (Die besten 8 Modelle 2021)

Präzise 90-Grad-Winkel sägen mit einer Tischkreissäge mit Schiebeschlitten (Die besten 8 Modelle 2021)

Bosch Professional Tischkreissäge mit Schiebeschlitten GTS 10 XC

 

Eine Tischkreissäge gehört zur Grundausstattung vieler Heimwerker. Damit lassen sich überaus einfach gerade Sägeschnitte ausführen. Für ein noch perfekteres Schnittbild sorgt eine Tischkreissäge mit Schiebeschlitten.

 

Erfahren Sie in diesem Ratgeber, um was für ein besonderes Modell es sich handelt und welche Vorzüge diese gegenüber einer herkömmlichen Tischkreissäge besitzt. Sie können hier auf Wunsch auch gleich eine Kaufentscheidung tätigen.

 


Unsere Top 8 Empfehlung für Tischkreissäge mit Schiebeschlitten

Bosch Professional Tischkreissäge GTS 10 XC (2.100 Watt, Sägeblatt-Ø: 254 mm, Sägeblattbohr-Ø: 30 mm, im Karton)
Scheppach Tischkreissäge HS100S (2000W, Sägeblatt Ø250mm, Schnitthöhe 85mm, Tischgröße mit Verbreiterung 642 x 940 mm, Tischhöhe 830mm)
Metabo 6.00668.00 TS 254 Tischkreissäge
Bosch Professional Tischkreissäge GTS 635-216 (1600 Watt, Sägeblatt-Ø: 216 mm, Sägeblattbohr-Ø: 30 mm, im Karton)
Evolution Power Tools 057-0003 Rage 5-S Mehrzweck-Tischkreissäge, 255 mm (230 V), 1500 W
Einhell Tischkreissäge TE-CC 250 UF (max. 2000 W, Ø250 x ø30 mm Sägeblatt, 0-78 mm Schnitthöhe, Softstart, faltbar, Parallel- und Quer-/Winkelanschlag)

 


Was ist eigentlich eine Tischkreissäge mit Schiebeschlitten?


 Bosch Professional Tischkreissäge GTS 10 XC

Bosch Professional Tischkreissäge GTS 10 XC

 

Hierbei handelt es sich um eine herkömmliche Tischkreissäge, die entweder über ein stabiles Stahlblechgestell verfügt oder mitsamt ihrem Maschinengehäuse direkt auf eine Werkbank gestellt werden kann.

 

Die meisten Modelle arbeiten mit einer 230 Volt Netzstromverbindung, welche den untenliegenden Elektromotor antreibt. Der Motor ist von einem robusten Stahlblechgehäuse umgeben. Sie finden hier den Ein-Ausschalter sowie noch einen Sicherheitsschalter.

 

Oberhalb des Gehäuses ist der Auflagetisch platziert. In seiner Mitte ragt das Kreissägeblatt hervor, welches mit einer beweglich gelagerten Schutzabdeckung versehen ist. Beim Heranführen des zu sägenden Werkstückes klappt die Schutzabdeckung automatisch nach hinten.

 

Der Sägetisch lässt sich seitlich neigen, sodass Sie auch Winkelschnitte ausführen können. Die entsprechenden Einstellungen können Sie über ein Drehrad vorne an der Frontplatte des Maschinengehäuses vornehmen.

 

Im Gegensatz zu normalen Tischkreissägen gibt es Modelle, die über einen Schiebeschlitten auf dem Auflagetisch verfügen. Hierbei handelt es sich meist um eine Leiste aus Metall oder Kunststoff, die rechtwinklig zum Sägeblatt angeordnet ist.

 

Der Schiebeschlitten darf nicht mit dem Parallelanschlag verwechselt werden. Der Schlitten reicht häufig über die gesamte Breite des Tisches. Beim Sägen wird das Werkstück zunächst an den Schiebeschlitten angelegt und dann mitsamt dem Schlitten in Richtung des Sägeblatts geschoben. Auf diese Weise lassen sich exakte rechte Winkel sägen.

 


Welche Vorteile hat ein solcher Schiebeschlitten?


Einer der Vorteile ist, dass Sie mit einer Tischkreissäge mit Schiebeschlitten genau im 90-Grad-Winkel sägen können. Der Parallelanschlag dient nur dazu, dass Sie in der Länge genau am Sägeblatt vorbeisägen können.

 

Der zweite Vorteil eines Schiebeschlittens ist seine höhere Sicherheit bei der Bedienung der Säge. Der Schlitten selbst bildet dabei einen Griff, mit dem Sie das Werkstück sicher an das Sägeblatt führen können. Darüber hinaus verhindert der Schlitten, dass sich das Werkstück verkanten oder einklemmen kann.

 


Worauf sollten Sie beim Kauf einer Tischkreissäge mit Schiebeschlitten achten?


Bosch Professional Tischkreissäge mit Schiebeschlitten GTS 635-216

Bosch Professional Tischkreissäge mit Schiebeschlitten GTS 635-216

 

Wenn Sie sich für eine Kreissäge mit Schiebeschlitten interessieren, sollten Sie noch auf die nachfolgenden Kaufkriterien achten.

 

Die Maschinenleistung und Leerlaufdrehzahl

Die Leistung einer Tischkreissäge wird in Watt angegeben. Sie können hier Maschinen mit einer Nennaufnahmeleistung von 800 bis 2.100 Watt finden. Eine höhere Wattzahl bedeutet hier auch mehr Sägeleistung, erhöht aber auch etwas den Stromverbrauch.

 

Gängige Tischkreissägen können mit der vorgenannten Motorleistung eine Leerlaufdrehzahl zwischen 2.000 und 6.000 Upm erreichen. Mit einer soliden Maschine mit 2.000 Watt und rund 4.500 Upm sind Sie für die meisten Sägeeinsätze gut gerüstet.

 

Das Kreissägeblatt

Die größte Arbeit übernimmt verständlicherweise das Kreissägeblatt. Gängige Maschinen sind mit einem Sägeblatt mit einem Durchmesser von 250 oder 254 mm ausgestattet. Die meisten Sägeblätter in dieser Kategorie verfügen über 24 Zähne.

 

Festzustellen bleibt, dass Sie mit einer Tichkreissäge eher grobe Sägearbeiten ausführen können. Ideal lassen sich damit zum Beispiel Balken und andere Bauhölzer sägen.

 

Beim Kauf sollten Sie nicht nur auf den richtigen Durchmesser achten, sondern auch auf die Aufnahmebohrung des Sägeblatts. Üblicherweise liegt diese bei 30 mm.

 

Die Schnitthöhe

Bei Tischkreissägen ist von Schnitthöhe die Rede und nicht von Schnitttiefe. Dies liegt daran, dass das Sägeblatt nach oben aus dem Sägetisch herausragt. Gängige Modelle kommen hier auf eine Schnitthöhe zwischen 45 und 85 mm.

 

Auch hier hängt es wieder vom Durchmesser des Sägeblattes ab. Zu beachten ist, dass Sie bei vielen Tischkreissägen den Neigungswinkel verändern können. Über ein Drehrad lässt sich der Winkel meist zwischen 0 und 47 Grad einstellen. Beachten Sie, dass sich bei einem Winkelschnitt die Schnitthöhe etwas verringert.

 

Die Arbeitsfläche

Nach Möglichkeit sollte der Arbeits- oder Auflagetisch so groß wie möglich sein. Übliche Größen sind 640 x 485 mm (L x B), 584 x 759 mm (L x B) oder 500 x 658 mm (L x B). Hier hat jeder Hersteller seine eigenen Vorlieben.

 

Wenn Sie längere Werkstücke sägen möchten, bieten einige Tischkreissägen diesbezüglich seitliche Verlängerungsauflagen an, die Sie herausziehen können. Beim Kauf sollten Sie auf eine Tischverbreiterung nicht verzichten.

 

Der Schiebeschlitten

 Bosch Professional Tischkreissäge mit Schiebeschlitten GTS 10 J

Bosch Professional Tischkreissäge mit Schiebeschlitten GTS 10 J

 

Bei einer hochwertigen Tischkreissäge müssen Sie auf einen sogenannten Schiebeschlitten nicht verzichten. Bei günstigen Modellen wird einfach ein gekantetes Winkelstück in eine Aufnahme am Sägetisch eingehakt. Leider haben diese Lösungen ein großes Spiel. Da die Führung meist nur bis an den Rand des Tisches reicht, können größere Werkstücke darauf nicht so gut gesägt werden.

 

Im Mittelfeld verfügen Tischkreissägen über Schiebeschlitten, die an beiden Seiten des Sägeblatts in Nuten eine Führung besitzen. Diese Konstruktion ist wesentlich genauer. Der Schlitten lässt sich vielfach auch nach hinten über den Tisch herausziehen. Größere Werkstücke können Sie somit sehr sauber und effizient sägen.

 

Die Top-Modelle verfügen über einen kugelgelagerten Schiebeschlitten. Ein Spiel zu den Seiten ist hier nicht festzustellen. Sie können damit sehr sauber und leichtgängig den Schlitten bewegen.

 

Parallelanschlag

Die meisten Tischkreissägen sind mit einem Parallelanschlag ausgestattet. Es handelt sich um eine Führungshilfe aus Aluminium oder Stahl, damit Sie das Werkstück exakt zur Sägerichtung ausrichten können.

 

Bei Verwendung eines Parallelanschlages können Sie beispielsweise mehrere gleich breite Bretter aus einem Holzwerkstück herstellen. Wie weiter oben angegeben, ist jedoch ein Schiebeschlitten noch etwas genauer für das Sägeergebnis.

 

Staubabsaugung

Viele elektrisch- und akku-betriebene Werkzeugmaschinen sind heute mit einer integrierten Staubabsaugung ausgestattet. Auf diese Weise wird nicht nur der Arbeitsbereich sauber gehalten, sondern es werden auch schädliche Sägerückstände zuverlässig abtransportiert. Beim Kauf sollten Sie daher auf einen Staubsauger-Anschlussstutzen achten.

 

Mehr Infos: Absaugung für Kreissäge

 

Transportmöglichkeit

 Bosch Professional Tischkreissäge GTS 10 J

Bosch Professional Tischkreissäge GTS 10 J

 

Tischkreissägen sind aufgebaut recht sperrig und schwer. Viele Hersteller versehen daher das Untergestell mit einem Faltmechanismus. Zudem besitzen einige Untertische an einer Seite zwei Laufrollen.

 

Die Manövrierfähigkeit spielt immer dann eine wichtige Rolle, wenn Sie Ihre Tischkreissäge häufiger von einem Ort zum anderen bewegen müssen. Dieses Feature betrifft jedoch nur diejenigen Modelle, die über ein Untergestell verfügen und nicht direkt mit dem Gehäuse auf einer Werkbank gestellt werden.

 


Unsere Top 8 Empfehlung für Tischkreissäge mit Schiebeschlitten

Bosch Professional Tischkreissäge GTS 10 XC (2.100 Watt, Sägeblatt-Ø: 254 mm, Sägeblattbohr-Ø: 30 mm, im Karton)
Scheppach Tischkreissäge HS100S (2000W, Sägeblatt Ø250mm, Schnitthöhe 85mm, Tischgröße mit Verbreiterung 642 x 940 mm, Tischhöhe 830mm)
Metabo 6.00668.00 TS 254 Tischkreissäge
Bosch Professional Tischkreissäge GTS 635-216 (1600 Watt, Sägeblatt-Ø: 216 mm, Sägeblattbohr-Ø: 30 mm, im Karton)
Evolution Power Tools 057-0003 Rage 5-S Mehrzweck-Tischkreissäge, 255 mm (230 V), 1500 W
Einhell Tischkreissäge TE-CC 250 UF (max. 2000 W, Ø250 x ø30 mm Sägeblatt, 0-78 mm Schnitthöhe, Softstart, faltbar, Parallel- und Quer-/Winkelanschlag)

 

Fazit:

Eine Tischkreissäge mit Schiebeschlitten ist zwar teurer als eine herkömmliche Sägemaschine, bietet aber dadurch wesentliche Vorteile. Hier überwiegt das saubere und präzise Schnittbild.

 

Auf dem Markt werden die verschiedensten Modelle mit Schiebeschlitten angeboten. Wenn Sie hier ein passendes Modell gefunden haben, lohnt es sich unter Umständen, noch einen Preisvergleich durchzuführen.

 

Linkquellen:
https://www.computerbild.de/
https://netzfraese.de/
https://tischkreissaege-tests.de/